Über mich

1-Sonja Martin

Mein Name ist Sonja Martin. Ich bin Coach und unterstütze Menschen dabei liebevolle Beziehungen auf Augenhöhe zu führen: zu den eigenen Kindern, zum Partner und zu sich selbst.

Während meines Studiums zur Diplom Biologin wurde mir langsam klar, dass ich nicht auf dem richtigen Weg war. Zumindest nicht auf meinem Weg.

Ich arbeitete nicht nur im Labor, sondern auch in einer Kletterhalle. Dort nicht mit Zellen und Neuronen, sondern mit ganzen Menschen. Die Arbeit als Trainerin hat mir riesigen Spaß gemacht. Ich arbeitete gerne mit Gruppen. Ich habe nicht nur Erwachsenen gezeigt, was sie beim Klettern beachten sollen, sondern vor allem Kindern und Jugendlichen.

Die Arbeit hat mir solchen Spaß gemacht, dass ich nach der Geburt meiner Tochter und nach meiner Elternzeit in einer Schule als Betreuerin gearbeitet habe. Aber wie sollte es beruflich weiter gehen? Promovieren oder nicht Promovieren war hier die Frage. Als Biologin muss man promovieren, sonst kommt man in der Wissenschaft nicht weiter.

Die Frage beschäfttige mich dermaßen, dass ich eine Coach aufsuchte, um mit ihr zusammen meine Lösung zu finden. In diesen Sitzungen hatte ich zum ersten Mal die Idee mich selbstständig zu machen. Als was eigentlich? Das war damals, glaube ich noch nicht so klar. Eine andere Bekannte und Kommunikations-Trainerin empfahl mir damals NLP (neurolinguistisches Programmieren) zu lernen. Nichts theoretisches mehr aus Büchern, sondern etwas praktisches!

Coaches helfen dir dabei deine eigenen Lösungen zu finden.Click To Tweet

Und siehe da: Nachdem ich nun 3 Jahre in der Coach-Ausbildung war, bin ich es: Coach! Ich freue mich immernoch total darüber, obwohl es ja jetzt auch schon wieder Weile her ist, das ich Coach geworden bin.

Irgendwann im NLP-Master entschied ich mich dazu wirklich in den pädagogischen Bereich einzusteigen. Ich begann Fortbildungen zu besuchen und ich begann meinen Blog: „Kinder liebevoll begleiten“. Mittlerweile „liebevolle Beziehungen gestalten“.

Neben den Fortbildungen war es meine Tochter, die mir die größte und beste Lehrerin ist, jeden Tag!

Meine Tochter ist meine beste Lehrerin. Jeden Tag!Click To Tweet

Drei Punkte, die mich als Coach auszeichnen:

    1. Ich höre empathisch zu und erkenne die (alten) Muster meiner Klientin.
    2. Ich stelle richtig gute Fragen, mit denen meine Klientin ihr Thema genau und detailliert und von anderen Blickwinkeln aus betrachtet.
    3. Ich nutze sogenannte Formate und Werkzeuge des NLP (neurolinguistisches Programmieren). Ich bin DVNLP-zertifizierte NLP-Master-Coach. Dies ist die beste Ausbildung in diesem Bereich in Deutschland. Das NLP ermöglicht es dem Klienten seine eigenen Lösungen zu finden.

Mein Profil

  • Diplom Biologin: Neurobiologie und Psychologie
  • NLP Master-Coach (DVNLP)
  • NLP Master (DVNLP)
  • NLP Practitioner (DVNLP)
  • Montessori-Pädagogik in der OGS (katholisches Bildungswerk Bonn)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Einfach-Eltern-Kursleiterin (Einfach-Eltern.de)

Ich bin davon überzeugt, dass die Lösung bereits in dir liegt.

Bis bald. Ich freue mich auf dich!

Lerne mich persönlich kennen